Was ist ein Geopark?

In einem Geopark wird die besondere Geologie einer Region in ein nachhaltiges Regionalentwicklungskonzept integriert. Der Geopark kann so dazu beitragen, die regionale Identität sowie die regionale Wirtschaft zu stärken, zum Beispiel im touristischen Bereich.

Ein Geopark ist ein Gebiet, in dem auf Grundlage der Geologie gezeigt wird, wie Landschaften entstehen, welche Gesteine und Rohstoffe im Untergrund vorkommen und wie Geologie und Böden die jeweilige Landnutzung beeinflussen. Didaktische Maßnahmen wie Informationstafeln, geführte Wanderungen oder Flyer helfen, diese Themen zu vermitteln. Gleichzeitig wird der Schutz und die Nutzung von besonderen geologischen Plätzen, sogenannten Geotopen, gefördert.