Newscenter

Haupeschbaach an Halerbaach

Haupeschbaach an Halerbaach haben sich tief in den Luxemburger Sandstein (unterer Lias) gegraben und zeigen die typischen Formen solcher Täler. Die Bäche werden von zahlreichen Quellen gespeist, die vor allem an der Basis des Sandsteins austreten. Die erosive Kraft des Wassers und die Schwerkraft an den Hängen führten zur Ausbildung typischer V-förmiger Täler, in denen sandig und steiniger Hangschutt den Fuß der steilen Felswände aus Sandstein bedecken.