Newscenter

Salzwaasserquell Born

Der Aquifer des Buntsandsteins tritt im Borner Sattel über das Niveau des Flusses Sauer. Bei niedrigen Wasserständen sieht man bei Born Grundwasser mit hohen Salz- und Eisenkonzentrationen an kleinen Quellen austreten. Vom 16. bis zur Mitte des 18. Jahrhunderts wurde dieses Wasser zur Salzgewinnung genutzt. Dies geschah südlich von Born mit Hilfe einiger Gradierwerke. Diese wurden genutzt, um einen Großteil des Wassers zu verdunsten. Gleichzeitig blieben im Salz nicht gewünschte Minerale (Kalk, Gips, Eisen) im Reisig des Gradierwerkes hängen.