Newscenter

Schéissendëmpel

Der kleine, von einer Steinbogenbrücke überspannte Wasserfall des Schéissendëmpels ist das Wahrzeichen der Region. Hier fällt das Wasser im Übergang vom Luxemburger Sandstein (unterer Lias) auf die darunter liegenden Mergel (unterster Lias) über einen massiven Sandsteinblock. Die Kiese, die bei Hochwasser von der Schwarzen Ernz transportiert werden, haben auf dem Block 3 Fließrinnen erodiert, durch die das Wasser herabfällt.

Die Steinbrücke über die Schwarze Ernz mit ihrem hölzenem Handlauf stammt aus der Anfangszeit des Tourismus und ist mit Nachahmungen von Fossilien verziert, wie es für die (ausgehende) romantische Epoche typisch war.