Aktuelles

Aktuelles

Aspekte des Umwelt- und Klimaschutzes haben in den letzten Jahren im Bereich der Beschaffung von Produkten und Dienstleistungen zunehmend an Bedeu­tung gewonnen. Auch der Naturpark Mëllerdall möchte in diesem Bereich Verantwortung übernehmen und hat mit der Ausarbeitung einer Richtlinie für nachhaltige Beschaffung die Basis für umweltbewusstes Einkaufen geschaffen.

Nachfolgend finden sie die Richtlinie im PDF-Format:

thumbnail of Richtlinie für nachhaltige Beschaffung NPM

Jedes Jahr wird ein internationales Treffen der UNESCO Global Geoparks organisiert. Die “8th international conference on UNESCO Global Geoparks” fand vom 8. – 14. September im UNESCO Global Geopark Adamello Brenta in Italien statt. Der Natur- & Geopark Mëllerdall wurde vertreten durch Camille Hoffmann, Liette Mathieu, Birgit Kausch und Linda Salentin (ORT MPSL). Die Konferenz bot zahlreiche Gelegenheiten, sich mit anderen UNESCO Global Geoparks zu vernetzen und auszutauschen. Dieser internationale Austausch ermöglicht den Konferenzteilnehmern voneinander zu lernen und ihre Regionen im globalen Zusammenhang zu sehen. Die Teilnehmer kamen mit zahlreichen neuen Ideen und Inspirationen zurück.

Sie befinden sich auf der neu gestalteten Internetseite des Natur- und Geopark Mëllerdall. Neu sind neben dem Erscheinungsbild unter anderem auch ein Projektarchiv sowie eine Datenbank des Natur- und Kulturerbes und der interessantesten Geotope der Region.

Die Seite befindet sich noch im Aufbau und wird laufend aktualisiert.

Wir wünschen viel Freude beim Surfen, Stöbern und Kennenlernen des Natur- und Geoparks!

Ihr Naturpark-Team

 

Im Rahmen des INTERREG VA Projektes „Trockenmauern in der Groβregion“ wurde die erste Trockenmauer restauriert. Es handelt sich um eine Mauer, die das Wasserbecken an der Tuffquelle im Waldgebiet Marscherwald, einfasst.

Im Rahmen eines Projektes des Naturpark Mëllerdall hat der Künstler Alan Johnston Bilder
des Bau- und Naturerbes in der Naturpark-Region gezeichnet.

Die Werke werden ausgestellt im Kulturhaff Millermoler in Hinkel vom 3. Mai bis zum 27. Mai 2018,

  • dienstags, mittwochs, freitags, samstags von 10:00-18:00 Uhr,
  • donnerstags von 10:00-15:00 Uhr,
  • sonntags von 11:00-18:00 Uhr.

Der Künstler ist anwesend sonntags den 6. und 27. Mai von 15:00-18:00 Uhr oder auf Anfrage: Tel. 26 95 02 03 / johnst@pt.lu.

Der Eintritt ist frei!

Affiche exposition Kulturhaff Millermoler