Neuestes Projekt

LIFE IP ZENAPA

Zum 1. November 2016 wurde im Rahmen des EU-Förderprogramms für Umwelt, Naturschutz und Klimapolitik „LIFE“ das Projekt „LIFE-IP ZENAPA – Zero Emission Nature Protection Areas“ bewilligt. Antragsteller und Projektleiter ist das Institut für angewandtes Stoffstrommanagement (IfaS), unter Leitung von Prof. Dr. Peter Heck. Das IfaS…

Zum 1. November 2016 wurde im Rahmen des EU-Förderprogramms für Umwelt, Naturschutz und Klimapolitik „LIFE“ das Projekt „LIFE-IP ZENAPA – Zero Emission Nature Protection Areas“ bewilligt. Antragsteller und Projektleiter ist…

Zum 1. November 2016 wurde im Rahmen des EU-Förderprogramms für Umwelt, Naturschutz und Klimapolitik „LIFE“ das Projekt „LIFE-IP ZENAPA –…

Aktionsplan „Bongerten“

Das Projekt zur Erhaltung der Streuobstwiesen

Die Bongerten sind nicht nur ein typisches Landschaftselement im Naturpark Mëllerdall, sie haben auch naturschutzfachlich eine hohe Bedeutung als Lebensraum für viele seltene Tier- und Pflanzenarten. Der Naturpark Mëllerdall hilft, die Bongertenbestände in der Region zu erhalten. Im Rahmen des…

Die Bongerten sind nicht nur ein typisches Landschaftselement im Naturpark Mëllerdall, sie haben auch naturschutzfachlich eine hohe Bedeutung als Lebensraum für viele seltene Tier- und Pflanzenarten. Der Naturpark Mëllerdall hilft,…

Die Bongerten sind nicht nur ein typisches Landschaftselement im Naturpark Mëllerdall, sie haben auch naturschutzfachlich eine hohe Bedeutung als Lebensraum…

Aktionsprogramm zum Quellenschutz im Natur- & Geopark Mëllerdall

Der Luxemburger Sandstein ist bekannt für seine zahlreichen Quellen, so auch im Mullerthal. Hier kommen zudem Kalktuffquellen vor. Sie sind über die europäische Fauna Flora Habitat Richtlinie als prioritärer Lebensraum eingestuft und das obschon sie generell keiner speziellen Pflege bedürfen,…

Der Luxemburger Sandstein ist bekannt für seine zahlreichen Quellen, so auch im Mullerthal. Hier kommen zudem Kalktuffquellen vor. Sie sind über die europäische Fauna Flora Habitat Richtlinie als prioritärer Lebensraum…

Der Luxemburger Sandstein ist bekannt für seine zahlreichen Quellen, so auch im Mullerthal. Hier kommen zudem Kalktuffquellen vor. Sie sind…

Aktivitätenbroschüre

Eisen Naturpark - fir jiddereen eppes dobäi!

Die Aktivitätenbroschüre des Natur- & Geopark Mëllerdall hat ihren Ursprung in einem LEADER-Projekt (damals unter dem Namen „De Bësch! Fir jiddereen eppes dobäi“). Da sie sich großer Beliebtheit erfreute, wurde sie vom Naturpark übernommen und das Angebot erweitert. Es geht darum, ein…

Die Aktivitätenbroschüre des Natur- & Geopark Mëllerdall hat ihren Ursprung in einem LEADER-Projekt (damals unter dem Namen „De Bësch! Fir jiddereen eppes dobäi“). Da sie sich großer Beliebtheit erfreute, wurde sie…

Die Aktivitätenbroschüre des Natur- & Geopark Mëllerdall hat ihren Ursprung in einem LEADER-Projekt (damals unter dem Namen „De Bësch! Fir…

Artenschutz im Siedlungsbereich

Unsere Städte und Gemeinden werden von zahlreichen Tierarten als Lebensraum genutzt, da sie verschiedene Standortbedingungen auf kleinstem Raum beherbergen. Von besonderem Interesse sind dabei vor allem Vogel- und Fledermausarten, welche in den Spalten, Nischen, Hohlräumen und Vorsprüngen an Gebäuden oder im…

Unsere Städte und Gemeinden werden von zahlreichen Tierarten als Lebensraum genutzt, da sie verschiedene Standortbedingungen auf kleinstem Raum beherbergen. Von besonderem Interesse sind dabei vor allem Vogel- und Fledermausarten, welche in…

Unsere Städte und Gemeinden werden von zahlreichen Tierarten als Lebensraum genutzt, da sie verschiedene Standortbedingungen auf kleinstem Raum beherbergen. Von besonderem…

Bestattung in der Natur – Der Wald als alternativer Ort zur letzten Ruhe

In Berdorf gibt es einen regionalen Waldfriedhof, der allen Bürgern der Natur-& Geopark Mëllerdall-Region zur Verfügung steht. Weitere Informationen finden Sie in der PDF-Datei.

In Berdorf gibt es einen regionalen Waldfriedhof, der allen Bürgern der Natur-& Geopark Mëllerdall-Region zur Verfügung steht. Weitere Informationen finden Sie in der PDF-Datei.

In Berdorf gibt es einen regionalen Waldfriedhof, der allen Bürgern der Natur-& Geopark Mëllerdall-Region zur Verfügung steht. Weitere Informationen finden Sie…

Ecole du Goût – Geschmacksschulung für Kinder und Erwachsene

Wir essen. Mindestens dreimal am Tag. Aber von wo kommen unsere „Mittel zum Leben“ eigentlich? Was hat unser gefüllter Teller mit Umwelt, Klima und Regionalentwicklung zu tun? Und nicht zu vernachlässigen ist die Frage nach dem Geschmack: Schmecken wir noch? Die…

Wir essen. Mindestens dreimal am Tag. Aber von wo kommen unsere „Mittel zum Leben“ eigentlich? Was hat unser gefüllter Teller mit Umwelt, Klima und Regionalentwicklung zu tun? Und nicht zu…

Wir essen. Mindestens dreimal am Tag. Aber von wo kommen unsere „Mittel zum Leben“ eigentlich? Was hat unser gefüllter Teller…

Erfassung der Obstsortenvielfalt

Im Naturpark gibt es hunderte verschiedene Obstsorten!

Der Osten Luxemburgs ist bekannt für seinen Reichtum an Obstsorten. So finden sich bei den Äpfeln bspw. etwa über hundert verschiedene Sorten, darunter bekannte und verbreitete wie der Rheinische Winterrambour, der Luxemburger Triumph oder die Goldparmäne sowie eher seltene Sorten…

Der Osten Luxemburgs ist bekannt für seinen Reichtum an Obstsorten. So finden sich bei den Äpfeln bspw. etwa über hundert verschiedene Sorten, darunter bekannte und verbreitete wie der Rheinische Winterrambour,…

Der Osten Luxemburgs ist bekannt für seinen Reichtum an Obstsorten. So finden sich bei den Äpfeln bspw. etwa über hundert…

Gemeinschaftsgarten in Consdorf

Bürger in Aktion

Die Gemeinde Consdorf hat in Zusammenarbeit mit dem Naturpark Mëllerdall und mit der Unterstützung durch den Experten André Erpelding einen Gemeinschaftsgarten im Zentrum von Consdorf angelegt. Das Gelände, das in Gemeindebesitz ist, hat eine Fläche von 35 Ar. Das Konzept des…

Die Gemeinde Consdorf hat in Zusammenarbeit mit dem Naturpark Mëllerdall und mit der Unterstützung durch den Experten André Erpelding einen Gemeinschaftsgarten im Zentrum von Consdorf angelegt. Das Gelände, das in…

Die Gemeinde Consdorf hat in Zusammenarbeit mit dem Naturpark Mëllerdall und mit der Unterstützung durch den Experten André Erpelding einen…

Insektenhotel

Nisthilfen für Insekten

Ein Insektenhotel schafft „Wohnraum“ für bedrohte Insekten. Wildbienen können zum Beispiel in den unterschiedlichen Hohlräumen überwintern oder diese als Nisthilfen für ihren Nachwuchs nutzen. Die „Hotelgäste“ sind harmlos, in der Nähe der Nisthilfe besteht also keine Gefahr. Neben Wildbienen besiedeln…

Ein Insektenhotel schafft „Wohnraum“ für bedrohte Insekten. Wildbienen können zum Beispiel in den unterschiedlichen Hohlräumen überwintern oder diese als Nisthilfen für ihren Nachwuchs nutzen. Die „Hotelgäste“ sind harmlos, in der…

Ein Insektenhotel schafft „Wohnraum“ für bedrohte Insekten. Wildbienen können zum Beispiel in den unterschiedlichen Hohlräumen überwintern oder diese als Nisthilfen…

INTERREG VA Projekt – Trockenmauern in der Groβregion

Schutz, Restaurierung und Inwertsetzung eines Kulturerbes mit hoher natur- und landschaftsschutzfachlicher Bedeutung

Im Rahmen dieses INTERREG VA Projektes (Laufzeit 4 Jahre) arbeitet der Naturpark Mëllerdall die Thematik der Trockenmauern auf. Zusammen mit 5 Projektpartnern aus der Großregion und zahlreichen strategischen Partnern stellen wir einen Aktionsplan zum Erhalt und Wiederaufbau der Trockenmauern auf. Zielsetzung…

Im Rahmen dieses INTERREG VA Projektes (Laufzeit 4 Jahre) arbeitet der Naturpark Mëllerdall die Thematik der Trockenmauern auf. Zusammen mit 5 Projektpartnern aus der Großregion und zahlreichen strategischen Partnern stellen…

Im Rahmen dieses INTERREG VA Projektes (Laufzeit 4 Jahre) arbeitet der Naturpark Mëllerdall die Thematik der Trockenmauern auf. Zusammen mit…

Kammmolch

die Verantwortung der Naturparkregion für eine sehr seltene Amphibienart

Der Kammmolch (Triturus cristatus) ist europaweit sehr selten und deshalb streng geschützt. Der Naturpark Mëllerdall ist eines der wenigen Gebiete in Luxemburg, wo er noch vorkommt. Dem Schutz der Mëllerdaller Population kommt daher eine hohe Bedeutung zu. Ursachen für den Rückgang…

Der Kammmolch (Triturus cristatus) ist europaweit sehr selten und deshalb streng geschützt. Der Naturpark Mëllerdall ist eines der wenigen Gebiete in Luxemburg, wo er noch vorkommt. Dem Schutz der Mëllerdaller…

Der Kammmolch (Triturus cristatus) ist europaweit sehr selten und deshalb streng geschützt. Der Naturpark Mëllerdall ist eines der wenigen Gebiete…

Late Night Bus Mëllerdall

Der „Late Night Bus Mëllerdall“ ist ein öffentlicher Nachtbus, der Tanzveranstaltungen und andere größere Events anfährt. Das Hauptziel dieses Dienstes ist die Verkehrssicherheit: Die Nutzer werden sicher zu einem Fest gefahren und auch wieder nach Hause gebracht. Obwohl junge Menschen…

Der „Late Night Bus Mëllerdall“ ist ein öffentlicher Nachtbus, der Tanzveranstaltungen und andere größere Events anfährt. Das Hauptziel dieses Dienstes ist die Verkehrssicherheit: Die Nutzer werden sicher zu einem Fest…

Der „Late Night Bus Mëllerdall“ ist ein öffentlicher Nachtbus, der Tanzveranstaltungen und andere größere Events anfährt. Das Hauptziel dieses Dienstes…

LEADER Projekt – Holz vun hei

Im Rahmen des EU-Förderprogrammes LEADER wurde am 1. Oktober 2018 das Projekt „Holz vun hei“ gestartet. Für die Umsetzung und Koordination des Projektes, dessen Laufzeit sich auf 2 Jahre erstreckt, ist der Natur- und Geopark Mëllerdall als Projektträger verantwortlich. Im Projekt…

Im Rahmen des EU-Förderprogrammes LEADER wurde am 1. Oktober 2018 das Projekt „Holz vun hei“ gestartet. Für die Umsetzung und Koordination des Projektes, dessen Laufzeit sich auf 2 Jahre erstreckt,…

Im Rahmen des EU-Förderprogrammes LEADER wurde am 1. Oktober 2018 das Projekt „Holz vun hei“ gestartet. Für die Umsetzung und…

LIFE IP ZENAPA

Zero Emission Nature Protection Areas

Zum 1. November 2016 wurde im Rahmen des EU-Förderprogramms für Umwelt, Naturschutz und Klimapolitik „LIFE“ das Projekt „LIFE-IP ZENAPA – Zero Emission Nature Protection Areas“ bewilligt. Antragsteller und Projektleiter ist das Institut für angewandtes Stoffstrommanagement (IfaS), unter Leitung von Prof.…

Zum 1. November 2016 wurde im Rahmen des EU-Förderprogramms für Umwelt, Naturschutz und Klimapolitik „LIFE“ das Projekt „LIFE-IP ZENAPA – Zero Emission Nature Protection Areas“ bewilligt. Antragsteller und Projektleiter ist…

Zum 1. November 2016 wurde im Rahmen des EU-Förderprogramms für Umwelt, Naturschutz und Klimapolitik „LIFE“ das Projekt „LIFE-IP ZENAPA –…

NaturErliefnisSchoul

Draußen in und mit der Natur lernen

Das im Rahmen des LEADER-Projektes „Naturparkschoul – héich 3“ vom Natur- & Geopark Mëllerdall getragene Pilotprojekt „NaturErliefnisSchoul“ wurde im September 2018 begonnen. Der pädagogische Leitfaden der „NaturErliefnisSchoul“ garantiert ein ganzheitliches und praxisorientiertes Lernen fürs Leben. Der fächerübergreifende Unterricht findet draußen und drinnen…

Das im Rahmen des LEADER-Projektes „Naturparkschoul – héich 3“ vom Natur- & Geopark Mëllerdall getragene Pilotprojekt „NaturErliefnisSchoul“ wurde im September 2018 begonnen. Der pädagogische Leitfaden der „NaturErliefnisSchoul“ garantiert ein ganzheitliches und…

Das im Rahmen des LEADER-Projektes „Naturparkschoul – héich 3“ vom Natur- & Geopark Mëllerdall getragene Pilotprojekt „NaturErliefnisSchoul“ wurde im September…

Naturpark-Karaffen und -Gläser

Im Naturpark Mëllerdall werden die Haushalte weitgehend mit Trinkwasser aus eigenen Quellen versorgt. Mit Karaffen (daher der Projektname) und Gläsern, die mit dem Naturpark-Logo und dem Schriftzug „Trinkwasser aus unserer Region“ bedruckt sind, möchte der Naturpark auf die Wichtigkeit sauberen…

Im Naturpark Mëllerdall werden die Haushalte weitgehend mit Trinkwasser aus eigenen Quellen versorgt. Mit Karaffen (daher der Projektname) und Gläsern, die mit dem Naturpark-Logo und dem Schriftzug „Trinkwasser aus unserer…

Im Naturpark Mëllerdall werden die Haushalte weitgehend mit Trinkwasser aus eigenen Quellen versorgt. Mit Karaffen (daher der Projektname) und Gläsern,…

Naturparkschoul – héich 3

Kinder sind die Entscheidungsträger und Verantwortlichen von Morgen! Um die heranwachsenden Generationen zu einem umweltbewussten und nachhaltigeren Lebensstil zu führen, setzt sich der Naturpark das Ziel, den Kindern von klein auf die Möglichkeit zu geben, ihre Umwelt und die regionalen…

Kinder sind die Entscheidungsträger und Verantwortlichen von Morgen! Um die heranwachsenden Generationen zu einem umweltbewussten und nachhaltigeren Lebensstil zu führen, setzt sich der Naturpark das Ziel, den Kindern von klein…

Kinder sind die Entscheidungsträger und Verantwortlichen von Morgen! Um die heranwachsenden Generationen zu einem umweltbewussten und nachhaltigeren Lebensstil zu führen,…

Öffentliche Grünflächen und Biodiversität

Aufwertung und Extensivierung der Grünanlagen

Dörfer und Städte sind für zahlreiche Tier- und Pflanzenarten ein wichtiger Lebensraum. Insbesondere die öffentlichen Grünanlagen bieten eine ideale Gelegenheit zur Förderung der Biodiversität. Zum städtischen und dörflichen Grün zählen neben den typischen Parkanlagen auch kleinste Flächen wie begrünte Randstreifen,…

Dörfer und Städte sind für zahlreiche Tier- und Pflanzenarten ein wichtiger Lebensraum. Insbesondere die öffentlichen Grünanlagen bieten eine ideale Gelegenheit zur Förderung der Biodiversität. Zum städtischen und dörflichen Grün zählen…

Dörfer und Städte sind für zahlreiche Tier- und Pflanzenarten ein wichtiger Lebensraum. Insbesondere die öffentlichen Grünanlagen bieten eine ideale Gelegenheit…

Regionale Produkte

Mëllerdall, Our, Öewersauer: So unterschiedlich die Regionen der 3 Naturparke so unterschiedlich ihre Landschaften, Besonderheiten und Geschmäcker. Gemeinsam ist es uns ein wichtiges Anliegen, die Entwicklung von regionalen Produkten und deren Vermarktung zu fördern sowie den Austausch zwischen den Akteuren, Produzent,…

Mëllerdall, Our, Öewersauer: So unterschiedlich die Regionen der 3 Naturparke so unterschiedlich ihre Landschaften, Besonderheiten und Geschmäcker. Gemeinsam ist es uns ein wichtiges Anliegen, die Entwicklung von regionalen Produkten und deren…

Mëllerdall, Our, Öewersauer: So unterschiedlich die Regionen der 3 Naturparke so unterschiedlich ihre Landschaften, Besonderheiten und Geschmäcker. Gemeinsam ist es uns…

Transnationales LEADER-Projekt – Green economy and multiple use of forest

Am 1. Oktober 2018 startete in der Region Mëllerdall im Rahmen des EU-Förderprogrammes LEADER das transnationale Kooperationsprojekt „Green economy – multiple use of forest“ (Laufzeit 2 Jahre). Auf regionaler Ebene sind die Ziele des Projektes die Entwicklung eines Konzeptes für regionales…

Am 1. Oktober 2018 startete in der Region Mëllerdall im Rahmen des EU-Förderprogrammes LEADER das transnationale Kooperationsprojekt „Green economy – multiple use of forest“ (Laufzeit 2 Jahre). Auf regionaler Ebene sind…

Am 1. Oktober 2018 startete in der Region Mëllerdall im Rahmen des EU-Förderprogrammes LEADER das transnationale Kooperationsprojekt „Green economy –…