Neuestes Projekt

LEADER Projekt – Holz vun hei

Im Rahmen des EU-Förderprogrammes LEADER wurde am 1. Oktober 2018 das Projekt „Holz vun hei“ gestartet. Für die Umsetzung und Koordination des Projektes, dessen Laufzeit sich auf 2 Jahre erstreckt, ist der Natur- und Geopark Mëllerdall als Projektträger verantwortlich. Im Projekt wird auf die gute Vorarbeit…

Im Rahmen des EU-Förderprogrammes LEADER wurde am 1. Oktober 2018 das Projekt „Holz vun hei“ gestartet. Für die Umsetzung und Koordination des Projektes, dessen Laufzeit sich auf 2 Jahre erstreckt,…

Im Rahmen des EU-Förderprogrammes LEADER wurde am 1. Oktober 2018 das Projekt „Holz vun hei“ gestartet. Für die Umsetzung und…

Aktionsplan „Bongerten“

Die Bongerten sind nicht nur ein typisches Landschaftselement im Naturpark Mëllerdall, sie haben auch naturschutzfachlich eine hohe Bedeutung als Lebensraum für viele seltene Tier- und Pflanzenarten. Der Naturpark Mëllerdall hilft, die Bongertenbestände in der Region zu erhalten. Im Rahmen des…

Die Bongerten sind nicht nur ein typisches Landschaftselement im Naturpark Mëllerdall, sie haben auch naturschutzfachlich eine hohe Bedeutung als Lebensraum für viele seltene Tier- und Pflanzenarten. Der Naturpark Mëllerdall hilft,…

Die Bongerten sind nicht nur ein typisches Landschaftselement im Naturpark Mëllerdall, sie haben auch naturschutzfachlich eine hohe Bedeutung als Lebensraum…

Aktivitätenbroschüre

Die Aktivitätenbroschüre des Natur- & Geopark Mëllerdall hat ihren Ursprung in einem LEADER-Projekt (damals unter dem Namen „De Bësch! Fir jiddereen eppes dobäi“). Da sie sich großer Beliebtheit erfreute, wurde sie vom Naturpark übernommen und das Angebot erweitert. Es geht darum, ein…

Die Aktivitätenbroschüre des Natur- & Geopark Mëllerdall hat ihren Ursprung in einem LEADER-Projekt (damals unter dem Namen „De Bësch! Fir jiddereen eppes dobäi“). Da sie sich großer Beliebtheit erfreute, wurde sie…

Die Aktivitätenbroschüre des Natur- & Geopark Mëllerdall hat ihren Ursprung in einem LEADER-Projekt (damals unter dem Namen „De Bësch! Fir…

Artenschutz im Siedlungsbereich

Unsere Städte und Gemeinden werden von zahlreichen Tierarten als Lebensraum genutzt, da sie verschiedene Standortbedingungen auf kleinstem Raum beherbergen. Von besonderem Interesse sind dabei vor allem Vogel- und Fledermausarten, welche in den Spalten, Nischen, Hohlräumen und Vorsprüngen an Gebäuden oder im…

Unsere Städte und Gemeinden werden von zahlreichen Tierarten als Lebensraum genutzt, da sie verschiedene Standortbedingungen auf kleinstem Raum beherbergen. Von besonderem Interesse sind dabei vor allem Vogel- und Fledermausarten, welche in…

Unsere Städte und Gemeinden werden von zahlreichen Tierarten als Lebensraum genutzt, da sie verschiedene Standortbedingungen auf kleinstem Raum beherbergen. Von besonderem…

Bestattung in der Natur – Der Wald als alternativer Ort zur letzten Ruhe

In Berdorf gibt es einen regionalen Waldfriedhof, der allen Bürgern der Natur-& Geopark Mëllerdall-Region zur Verfügung steht. Weitere Informationen finden Sie in der PDF-Datei.

In Berdorf gibt es einen regionalen Waldfriedhof, der allen Bürgern der Natur-& Geopark Mëllerdall-Region zur Verfügung steht. Weitere Informationen finden Sie in der PDF-Datei.

In Berdorf gibt es einen regionalen Waldfriedhof, der allen Bürgern der Natur-& Geopark Mëllerdall-Region zur Verfügung steht. Weitere Informationen finden Sie…

Ecole du Goût – Geschmacksschulung für Kinder und Erwachsene

Wir essen. Mindestens dreimal am Tag. Aber von wo kommen unsere „Mittel zum Leben“ eigentlich? Was hat unser gefüllter Teller mit Umwelt, Klima und Regionalentwicklung zu tun? Und nicht zu vernachlässigen ist die Frage nach dem Geschmack: Schmecken wir noch? Die…

Wir essen. Mindestens dreimal am Tag. Aber von wo kommen unsere „Mittel zum Leben“ eigentlich? Was hat unser gefüllter Teller mit Umwelt, Klima und Regionalentwicklung zu tun? Und nicht zu…

Wir essen. Mindestens dreimal am Tag. Aber von wo kommen unsere „Mittel zum Leben“ eigentlich? Was hat unser gefüllter Teller…

Erfassung der Obstsortenvielfalt

Der Osten Luxemburgs ist bekannt für seinen Reichtum an Obstsorten. So finden sich bei den Äpfeln bspw. etwa über hundert verschiedene Sorten, darunter bekannte und verbreitete wie der Rheinische Winterrambour, der Luxemburger Triumph oder die Goldparmäne sowie eher seltene Sorten…

Der Osten Luxemburgs ist bekannt für seinen Reichtum an Obstsorten. So finden sich bei den Äpfeln bspw. etwa über hundert verschiedene Sorten, darunter bekannte und verbreitete wie der Rheinische Winterrambour,…

Der Osten Luxemburgs ist bekannt für seinen Reichtum an Obstsorten. So finden sich bei den Äpfeln bspw. etwa über hundert…

Gemeinschaftsgarten in Consdorf

Die Gemeinde Consdorf hat in Zusammenarbeit mit dem Naturpark Mëllerdall und mit der Unterstützung durch den Experten André Erpelding einen Gemeinschaftsgarten im Zentrum von Consdorf angelegt. Das Gelände, das in Gemeindebesitz ist, hat eine Fläche von 35 Ar. Das Konzept des…

Die Gemeinde Consdorf hat in Zusammenarbeit mit dem Naturpark Mëllerdall und mit der Unterstützung durch den Experten André Erpelding einen Gemeinschaftsgarten im Zentrum von Consdorf angelegt. Das Gelände, das in…

Die Gemeinde Consdorf hat in Zusammenarbeit mit dem Naturpark Mëllerdall und mit der Unterstützung durch den Experten André Erpelding einen…

INTERREG VA Projekt – Trockenmauern in der Groβregion

Im Rahmen dieses INTERREG VA Projektes (Laufzeit 4 Jahre) arbeitet der Naturpark Mëllerdall die Thematik der Trockenmauern auf. Zusammen mit 5 Projektpartnern aus der Großregion und zahlreichen strategischen Partnern stellen wir einen Aktionsplan zum Erhalt und Wiederaufbau der Trockenmauern auf. Zielsetzung…

Im Rahmen dieses INTERREG VA Projektes (Laufzeit 4 Jahre) arbeitet der Naturpark Mëllerdall die Thematik der Trockenmauern auf. Zusammen mit 5 Projektpartnern aus der Großregion und zahlreichen strategischen Partnern stellen…

Im Rahmen dieses INTERREG VA Projektes (Laufzeit 4 Jahre) arbeitet der Naturpark Mëllerdall die Thematik der Trockenmauern auf. Zusammen mit…

Kammmolch

Der Kammmolch (Triturus cristatus) ist europaweit sehr selten und deshalb streng geschützt. Der Naturpark Mëllerdall ist eines der wenigen Gebiete in Luxemburg, wo er noch vorkommt. Dem Schutz der Mëllerdaller Population kommt daher eine hohe Bedeutung zu. Ursachen für den Rückgang…

Der Kammmolch (Triturus cristatus) ist europaweit sehr selten und deshalb streng geschützt. Der Naturpark Mëllerdall ist eines der wenigen Gebiete in Luxemburg, wo er noch vorkommt. Dem Schutz der Mëllerdaller…

Der Kammmolch (Triturus cristatus) ist europaweit sehr selten und deshalb streng geschützt. Der Naturpark Mëllerdall ist eines der wenigen Gebiete…

LEADER Projekt – Holz vun hei

Im Rahmen des EU-Förderprogrammes LEADER wurde am 1. Oktober 2018 das Projekt „Holz vun hei“ gestartet. Für die Umsetzung und Koordination des Projektes, dessen Laufzeit sich auf 2 Jahre erstreckt, ist der Natur- und Geopark Mëllerdall als Projektträger verantwortlich. Im Projekt…

Im Rahmen des EU-Förderprogrammes LEADER wurde am 1. Oktober 2018 das Projekt „Holz vun hei“ gestartet. Für die Umsetzung und Koordination des Projektes, dessen Laufzeit sich auf 2 Jahre erstreckt,…

Im Rahmen des EU-Förderprogrammes LEADER wurde am 1. Oktober 2018 das Projekt „Holz vun hei“ gestartet. Für die Umsetzung und…