Aktuelles

Aktuelles

Im Rahmen des Projektes Wëllplanzesom Lëtzebuerg hat das Naturschutzsyndikat SICONA und das Nationalmuseum für Naturgeschichte in Zusammenarbeit mit den Biologischen Stationen qualitativ hochwertige Luxemburger Saatgutmischungen erstellt.

Die Saatgutmischungen enthalten Samen von Wildpflanzen, die natürlich in Luxemburg vorkommen und aus einer regional zertifizierten Produktion stammen.

Aktuell gibt es drei unterschiedliche Saatgutmischungen für Luxemburg:

– LUX-Blumenwiese 50 % Blumen, 50% Gräser (100g, ca 25 m2) : 11,00 €

– LUX-Bunter Saum & Schmetterling 100 % Blumen (100g, ca 50 m2) : 9,40 €

– LUX-Schotterrasen 50 % Blumen, 50 % Gräser (100g, ca 25m2) : 10,60 €

Wenn Sie Fragen haben oder bestellen möchten, dann melden Sie sich einfach bei uns unter tamara.laterza@naturpark-mellerdall.lu oder unter der 26 87 82 91-28

Weitere Informationen zu der nationalen Saatgutproduktion finden Sie im untenstehenden Flyer.

Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 40 Jubiläum der Wollefsschlucht findet unter der Schirmherrschaft der Stadt Echternach und zusammen mit dem Echternach Tourist Office und dem Natur- & Geopark Mëllerdall ein Vortragsabend im Trifolion statt. Hier erfahren Sie alles über Geologie, Botanik und Geschichte der Wollefsschlucht. Die Vorträge werden von Birgit Kausch, Yves Krippel und Jos Massard gehalten.

Weiterlesen „Vortrag: Die Wolfsschlucht im Wandel der Zeit“

Besuchen Sie den Gemeinschaftsgarten Luusshaff in Schrondweiler und erleben Sie Aktivitäten rundum das Thema Streuobstwiesen (lux.: Bongerten). Die im Gemeinschaftsgarten gesammelten Äpfel werden zu Apfelsaft gepresst und wir bereiten Bratäpfel am Lagerfeuer zu. Passend dazu wird noch eine Kürbissuppe gekocht. Anschließend wird das gemeinsam zubereitete Essen in einer Jurte am Lagerfeuer gegessen.

Weiterlesen „AUSGEBUCHT: Mount vum Bongert: Gemeinschaftsgarten Luusshaff“

Erleben Sie im Rahmen des Mount vum Bongert ein kulinarisches Ereignis der besonderen Art im Hotel Bel Air in Echternach. In Zusammenarbeit mit der A.M.V.A. (Association pour Mal-Voyants et Aveugles) wird Ihnen ein 4-Gänge-Menü in völliger Dunkelheit serviert. Lernen Sie dabei Produkte aus den einheimischen Streuobstwiesen (lux.: Bongerten) kennen und entdecken Sie deren Vielfalt.

Weiterlesen „Mount vum Bongert: Dinner in the Dark“

Das Pflücken und Aufsammeln von Obst und Nüssen in den Streuobstwiesen ist anstrengend und arbeitsintensiv. Außerdem sind die Verkaufspreise oft nicht hoch genug, um den Arbeitsaufwand zu entschädigen. Deswegen kommt es heutzutage öfter vor, dass die Früchte in den Streuobstwiesen verbleiben und nicht genutzt werden. Um dieser negativen Entwicklung entgegenzuwirken, organisiert der Natur- & Geopark Mëllerdall eine Vorführung von Erntemaschinen. Dort werden verschiedene Systeme unterschiedlicher Preiskategorien präsentiert, die die Arbeit in den Streuobstwiesen erleichtern.

Weiterlesen „AUSGEBUCHT: Mount vum Bongert: Maschinenvorführung in der Streuobstwiese“

Die ganz frisch überarbeitete Ausstellung des Natur- & Geopark Mëllerdall über die Entstehung der Region ist wieder eröffnet. Der Eintritt ist frei.

Die Ausstellung befindet sich in der alten Jugendherberge in Beaufort (6, rue de l’auberge L-6315 Beaufort).

Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie hier.

Öffnungszeiten:

Mo-Fr 10:00-17:00

Sa-So auf Anfrage
26 87 82 91 oder info@naturpark-mellerdall.lu

Weiterlesen „Neueröffnung der Ausstellung!“

Von Mitte Juli bis Ende August finden in der Region des Natur- & Geopark Mëllerdall eine ganze Reihe geführte Touren statt. Bei diesem vielfältigen Angebot in verschiedenen Sprachen können kleine Gruppen von bis zu 10 Personen die Highlights der Region entdecken! Die Führungen werden von ausgebildeten Guides des regionalen Tourismusverbandes ORT Region Mullerthal – Kleine Luxemburger Schweiz organisiert.

Weiterlesen „Mullerthal Region Discover 2021“